aiab.jpg

Biologische und umweltbewusste Kosmetik AIAB (Associazione Italiana per l’Agricoltura Biologica - Italienische Vereinigung für biologische Landwirtschaft).

Ziel der Zertifizierung ist:

- auch im Bereich der Körperpflege Produkte anzubieten, die nicht nur die Gesundheit des Konsumenten, sondern auch unsere Umwelt schützen
- die Erwartungen des Konsumenten hinsichtlich einer korrekten, transparenten und vollständigen Definition von biologischer und umweltbewusster Kosmetik zu erfüllen
- die Voraussetzungen zu definieren, damit der Hersteller seine Produkte mit der Zertifizierung AIAB versehen darf
- dass Konsument biologische und umweltbewusste Kosmetikprodukte dank der Zertifizierung sofort erkennen kann

Von welchen Prinzipien wird ausgegangen?

Natürliche Rohstoffe haben eine Entwicklung durchgemacht, die Hand in Hand mit jener des Menschen geht, weshalb das toxikologische Risiko für den menschlichen Organismus extrem gering ist.
Die Rohstoffe sollen mit so wenig chemischen Verfahren wie möglich verarbeitet werden, mit dem Ziel, ein Endprodukt zu erhalten, dessen Inhaltsstoffe nicht aggressiv sind.

Kosmetikhersteller mit AIAB Zertifizierung garantieren:

- dass weder in den Produkten selbst, noch in deren Verpackung Stoffe sind, die für die Umwelt schädlich sein könnten
- dass die Produkte frei von schädlichen, irritierenden oder allergieauslösenden Stoffen sind 
- dass die Verpackung auf ein Minimum reduziert wird und nur recyceltes beziehungsweise recycelbares Material verwendet wird 

Wie werden Kosmetikprodukte mit AIAB Zertifizierung hergestellt?

- ohne verbotene Inhaltsstoffe
- ohne gentechnisch veränderte Rohstoffe
- ohne Tierversuche
- ohne ionisierende Strahlung
- mit Rohstoffen aus zertifiziert biologischer Landwirtschaft 

Pflanzliche Rohstoffe

- Pflanzen und Pflanzenteile müssen aus zertifiziert biologischer Landwirtschaft oder aus spontaner Ernte (sie dürfen nicht angebaut worden sein) stammen
- Gentechnisch veränderte oder bestrahlte pflanzliche Rohstoffe dürfen nicht verwendet werden
- Seltene Pflanzen oder Pflanzenteile oder solche die unter Naturschutz stehen, dürfen nicht verwendet werden

Tierische Rohstoffe

- müssen aus zertifiziert biologischer Landwirtschaft stammen

Anorganische Rohstoffe

- sind generell erlaubt, mit Ausnahme jener, die auf der Liste der Italienischen Vereinigung für biologische Landwirtschaft aufgeführt werden

Chemische Stoffe

- Ethoxylierung ist verboten
- mehr als 1350 chemische Substanzen wurden verboten

Quelle:
www.aiab.it

Welche unserer Marken sind AIAB zertifiziert?

Anarkhia Bio, Domus Olea Toscana, My sezione aurea, Quantic Licium, Scintilla, Setare'