logo-setare.jpg

Setarè bedeutet auf Persisch Stern, zeitgleich handelt es sich aber auch um einen weiblichen Vornamen, der in der Antike hauptsächlich jenen Frauen zuteil wurde, die von der Gesellschaft durch ihre Kraft, ihren Mut, ihren politischen, menschlichen, sozialen oder künstlerischen Beitrag besondere Anerkennung bekamen. 

Setarè wurde in Florenz gegründet, wo die persische mit der italienischen Kultur verschmilzt. Hinter Setarè stehen Alì (ursprünglich aus Persien) und Cristina (Italienerin). Ihr gemeinsamer familiärer und beruflicher Weg beginnt, als sie beide am selben Tag erfolgreich ihr Pharmazie-Studium abschließen. Cristina arbeitet zuerst jahrelang in einer Apotheke, während Alì Karriere in der Pharmaindustrie macht. Nach vielen gemeinsamen Jahren und der Geburt von drei Kindern entscheidet sich das Paar, endlich seinen großen Traum zu leben und eine einzigartige Kosmetiklinie auf den Markt zu bringen, die zu 100% ökologisch und biologisch ist, und die in sich die alten persischen Weisheiten und die italienische Handwerkskunst vereint. 

Alle Produkte von Setarè sind streng kontrolliert und zertifiziert und werden mit großem Respekt für die Umwelt und für die MitarbeiterInnen der Firma hergestellt. Alle Produkte sind frei von Erd- und Mineralölen, Parabenen, Formaldehyde, Silikonen, Aluminiumsalzen, Inhaltsstoffen animalischen Ursprungs und künstlichen Farbstoffen. Nickel und Schwermetalle < 0,0001%. Die enthaltenen Tenside sind ausschließlich pflanzlichen Ursprungs. Kein Produkt wurde an Tieren getestet. Alle Produkte werden in kleinen Mengen produziert, weshalb sie immer frisch sind. 

Zu den Produkten

toscana-landscape.jpg